• Lucas

Wo ist Ihr Geld am besten angelegt?

Aktualisiert: 14. Apr.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Anleger in Betracht ziehen können, aber zwei der beliebtesten sind Aktien und Anleihen.



Anleihen gelten in der Regel als sicherere Anlage als Aktien, die stärkeren Schwankungen unterworfen sind; es gibt jedoch keine Garantie, dass Anleihen rentabel sind. Außerdem sind Anleihen auf lange Sicht mit höheren Risiken verbunden als Aktien.


Bei der Wahl zwischen Anleihen und Aktien ist es wichtig, Ihr persönliches Ziel zu berücksichtigen. Wenn Ihr Ziel darin besteht, Ihr Vermögen zu vermehren, kann es sich lohnen, ein gewisses Risiko einzugehen (je nach Ihrer Risikotoleranz). Wenn Sie jedoch für den Ruhestand planen oder sofort ein gewisses Einkommen benötigen (z. B. wenn Sie Kinder haben, die bald studieren werden), dann kann eine Investition in sicherere Anlagen wie Anleihen sinnvoller sein.

Die Investition in den Aktienmarkt kann sowohl ein Segen als auch ein Fluch sein, je nachdem, welche Strategie Sie wählen und welche Risiken Sie bereit sind, einzugehen.


Die Vorteile einer Investition in den Aktienmarkt


Der Hauptvorteil der Aktienanlage besteht darin, dass sie eine der besten Möglichkeiten ist, um im Laufe der Zeit ein Vermögen aufzubauen, selbst wenn Sie mit einem kleinen Geldbetrag beginnen. Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie investieren 30 Jahre lang 50 Dollar pro Monat bei einer durchschnittlichen jährlichen Rendite von 7 Prozent. In dieser Zeit würde Ihre Investition auf fast 60.000 $ anwachsen.


Der Aktienmarkt bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Ihr Anlageportfolio, d. h. die Mischung der Vermögenswerte, die Sie besitzen, zu diversifizieren. Durch den Kauf von Aktien und Anleihen können Sie Ihre Investitionen streuen, so dass Sie nicht alles auf eine Karte setzen. Wenn eine bestimmte Aktie beispielsweise schlecht abschneidet, kann dies durch eine andere Aktie ausgeglichen werden, die sich gut entwickelt.


Die Nachteile von Aktieninvestitionen


Der größte Nachteil von Aktienanlagen ist, dass sie im Vergleich zu anderen Anlageformen schnell und unvorhersehbar an Wert verlieren können. Stellen Sie sich beispielsweise vor, Sie hätten vor mehr als drei Monaten 1.000 Dollar in Aktien eines Unternehmens investiert. Seitdem haben die Erträge des Unternehmens gelitten und die